baylango - Deine Küche

baylango Küchen-Glossar:
Lass dich nicht von Fachbegriffen verunsichern

Im baylango Küchen-Glossar erklären wir dir häufig verwendete Begriffe aus der Küchenwelt.
Mit diesem Know-How bist du optimal für deine Küchenplanung gewappnet.


Aqua-Stopp
Büroküche
Dunstabzugshaube
Einbaukühlgeräte
Fronten
Kochfelder
Küchenzeile vs. Einbauküche
Kühl-Gefrier-Kombination
Studentenküche / Singleküche / Miniküche

Aqua-Stopp

Aqua-Stopp bezeichnet den Schutzmechanismus eines Geschirrspülers, der bei Schäden oder Fehlfunktionen die Wasserzufuhr stoppt, um ein Auslaufen der Spülmaschine zu vermeiden. Bei gängigen Spülmaschinen ist dies mittlerweile eine Standradeinrichtung.

Büroküche

Jeden Tag seine Mittagspause bei einer Bäckerei, Metzger oder einem Restaurant zu verbringen geht auf Dauer ganz schön auf den Geldbeutel. Deswegen stellen viele Unternehmen ihren Mitarbeiten eine Küche zur Verfügung, in der sie sich ihre Mahlzeiten aufwärmen oder frisch zubereiten können. Da diese jedoch meist nicht so umfassend genützt werden wie private Küchen, reicht meist eine einfache Küchenzeile. Als Büroküchen werden demnach Küchen mit den Maßen 1,20 m – 2,xx m bezeichnet.

Dunstabzugshaube

Beim Kochen, Braten und Backen entstehen sogenannte sogenannten Wrasen. Dies ist ein Fachbegriff für Nebel, Schwaden oder Dunst, der nicht nur Wasserdampf, sondern auch Fette enthält. Damit sich dieser nicht in der Küche ablagert, benötigt man eine Dunstabzugshaube oder auch Wrasenabzug genannt. Folglich hilft ein Dunstabzug, die Luft von Fetten und Geruchspartikeln zu reinigen. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Funktionsweisen.

Abluft

Das Abluftsystem führt die Wrasen über einen Fettfilter und leitet den Dunst dann über große Rohre nach draußen, wo er letztendlich durch einen Mauerkasten austreten kann. Diese System wird aufgrund hoher Kostenaufwände nicht in Mietswohnungen verbaut und kann nur sehr schwer nachgerüstet werden. Viel flexibler ist das Umluftsystem.

Umluft

Der Fettnebel wird durch einen Fett-und Geruchsfilter (dem sogenannten Aktivkohlefilter) gesäubert und dann wieder in den Raum zurückgeleitet. Diese Art von Dunstabzugshaube kann überall eingesetzt werden und wird sogar für Niedrigenergiehäuser empfohlen.
Umluft-System bei Dunstabzugshauben












 

Einbaukühlgeräte

Ein Kühlschrank, der direkt in die Küchenzeile integriert ist, d.h. mit der gleichen Front wie die restlichen Einbauschränke verkleidet ist, nennt man Einbaukühlschrank. Dabei kann man meistens entscheiden, ob der Kühlschrank links oder rechts platziert werden soll (und wie dementsprechend die Tür aufgehen soll), welche Effizienzklasse das Kühlgerät haben soll und ob es ein Kühlschrank ohne Gefrierfach oder eine Kühl-Gefrier-Kombination sein soll.
 

Fronten

Als Küchenfront bezeichnet man den Abschluss der Küchenschränke. Üblicherweise besteht das Trägermaterial der Front aus einer Spanplatte. Die darauffolgende Schickt kann aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen. Von Kunststoff-, Glas,- über Lack- bis hin zur Holzfront ist alles möglich. Zusammen mit der Arbeitsplatte prägt die Küchenfront die Gesamtoptik der Küche maßgeblich.

Kochfeld

Man unterscheidet herdgebundene und autarke Kochfelder. Das herdgebundene Kochfeld ist mit dem Ofen fest verbunden, denn die Bedienelemente sind an der Blende des Herdes angebracht. Dahingegen sind die Bedienhebel bei der autarken Variante direkt am Kochfeld integriert und somit völlig flexibel von dem Backofen. Dies ermöglicht es, den Backofen an einem beliebigen Platz in der Küche zu platzieren, zum Beispiel zur ergonomischen Arbeitsweise auf Sichthöhe.
Autarkes KochfeldHerdgebundenes Kochfeld








 

Küchenzeile vs. Einbauküche

Eine Einbauküche wird an einen Raum ausgerichtet und ist fest installiert, d.h. Dachschrägen, Fenster und Nischen wurden bei der Planung berücksichtigt. Dahingegen ist eine Küchenzeile den Räumlichkeiten nicht angepasst, denn die Elemente entsprechen den Standardmaßen und sind geradlinig. Dies bringt den großen Vorteil mit sich, dass man keine Handwerker benötigt, die tagelang alles exakt zuschneiden und installieren müssen. So mit spart man sich für den Aufbau einiges an Zeit und Geld.

Kühl-Gefrier-Kombination

Gefrier-Kühl-Kombi Für alle, die wenig Platz in ihrer Küche haben, jedoch nicht auf einen Gefrierschrank verzichten können, bietet sich ein Kühlschrank mit inkludiertem Gefrierschrank an. Das bedeutet, dass das Gefrierfach direkt in das Gehäuse des Kühlschranks eingebaut ist und man alles griffbereit zur Verfügung hat.


 
 

Studentenküche / Singleküche / MinikücheStudentenküche / Miniküche

Da Studenten in der Regel nicht viel Geld zur Verfügung haben, fallen die Wohnungen dementsprechend klein aus. Trotz kleiner Wohnung soll jedoch nicht auf eine funktionsfähige Küche verzichtet werden. In diesem Fall sind Studentenküchen die ideale Lösung. Diese sind sehr platzsparend verbaut, beinhalten jedoch alle notwendigen Komponenten: ein kleines Kochfeld, einen kleinen Kühlschrank, ein Spülbecken und ein bisschen Stauraum. Die kleinen Küchen mit Maßen von 1,00 m – 1,80 m sind sowohl bei den Studenten, die ihre Wohnung selber einrichten müssen, als auch bei Vermietern und öffentlichen Trägern für Studentenwohnheime gleichermaßen beliebt. Von diesem kleinen Küchenmodell profitieren aber nicht nur die Studenten, sondern auch diejenigen die einfach nicht so häufig kochen. So werden die Miniküchen zum Beispiel häufig in Ferienwohnungen oder für einen Single-Haushalt gekauft.
 

 Zurück

baylango - Deine Küche © 2017